1968  
geboren in Kaiserslautern/Pfalz, lebt in Berlin
     1989 - 1994  
Kunststudium an der GHKassel
     1992 - 1993  
Stipendium an die Facultad de Bellas Artes, Universidad de Salamanca, Spanien
  seit 1993  
Kunstprojekte im In- und Ausland (Info)
     1994 - 1997  
Postgraduiertenstudium der Kunstvermittlung und Kulturarbeit an der UdK Berlin, Institut für Kunst im Kontext (zur Site von IfKiK)
     seit 1994  
Projekte in der Kunstvermittlung (Info)
seit 1998  
Lehraufträge an der HdK Berlin, Institut für Kunst im Kontext (zu den Lehraufträgen)
1999  
Forschungsstipendium des Senats Berlin, Förderprogramm Frauenforschung
2000 / 2001  
Mitarbeit an Konzeption und Durchführung von KONTEXT/KUNST/VERMITTLUNG (zu Kontext/Kunst/Vermittlung) Symposion und Projektraum in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kunst im Kontext der HdK Berlin der NGBK Berlin, dem Depot, Raum für Kunst und Diskussion, Wien und dem Department of Fine Art in Context der UWE Bristol
2001  
Konzeption und Koordination von KunstKur, Projekt zur wechselseitigen Bedürfnisbefriedigung zwischen Lohmen und der Kunstwelt (bis September 2002) (zur KunstKur)
seit 2001  
Dissertation am Kolleg Kulturwissenschaftliche Geschlechterstudien der Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg , Arbeitstitel: KünstlerInnen machen Kunstvermittlung: Beschreibung eines Zwischenraums.
seit 2001  
 
Promotionsstipendium der Heinrich-Böll-Stiftung
  zurück nach oben

 

1991

Ankauf durch die Sammlung "Spurensicherung" der GhK Kassel (K)
1993
Simultanhalle Köln, "Fischmuseum"
1994
"Artbridge - Kunstbrücke", Künstlerhaus am Wasserturm, Berlin (K)
"Germinations 8", Biennale für junge europäischeKunst, Zentrum für Zeitgenössische Kunst de Beyerd, Breda, NL (K)
1995
"Germinations 8", Warschau, PL, Galerie Zacheta Madrid, E, Museo Nacional de Arte contemporaneo Athen, GR, The Factory
"Die Überlebenden", Auswärtiges Amt, Bonn
1996
Kunstpreis der Stadt Bexbach, Gewächshaus im Botanischen Garten (Preisträgerin)
"Wahrer als die wirkliche Welt", Produzentengalerie Kassel (E)
1997
"Vergessene Räume - Neue Welten", Produzentengalerie Kassel
"Einsehen", Kunstverein Kassel
1998
"Alles wird gut...... " Vitrinen vor dem Haus des Lehrers, Berlin - Alexanderplatz (E)
"Artbridge", Cafe´-Gallery, London (K)
"Subfiction", 3. Biennale in Werkleitz (K)
1999
"Deutsch Trainierte Künstler",Galerie Koch und Keßlau, Berlin
2000
"Arc 2000", Claire College Mission Church, London (K)
2001
"10.000 Fäden", Kreiskrankenhaus Landau a.d. Isar
2002
"Birke putzen", Videoinstallation auf dem Medienkunstfestival "Kunst an der Losse", Hessisch-Lichtenau
 
E = Einzelausstellung, K = Katalog
zurück

 
Kontakt info@kunstkooperationen.de

 

 

 

 
   
1994  
Projekt für die Berliner Seniorenwoche: "Durch die Blume gesehen - Blumenbilder an der Wand und auf der Straße"
Seit Januar 1996
bis heute kontinuierliche Arbeit mit Schulklassen und in der Lehrerfortbildung im "Studio MPD" des Außenamts der Stiftung Staatliche Museen preußischer Kulturbesitz
Mai 1996
für "Jugend im Museum" e. V. Im Rahmen des Projektes "Zusammenwachsen durch Kennenlernen" Malwerkstatt im Heimatmuseum Hohenschönhausen: "Ein neues Wappen"
Juni 1996
Projekt für die Kreuzberger Kulturwochen: "Zwischen Haupt und Himmel" (Hutmacherwerkstatt und Seminar zur Kulturgeschichte des Hutes sowie dem Hut in der Kunst) gemeinsam mit Constanze Weth
Kursangebote für die Jugendkunstschule Hellersdorf (eröffnet im Oktober 1996)
April 1997
"Unter Haifischen", Bühnenbildprojekt mit Jugendlichen zu Brecht`s 99. Geburtstag in der HVHS Jagdschloß Glienicke
Juni - Sept. 1997
Mitarbeit im Führungsdienst der DOCUMENTA X in Kassel,
Oktober 1997
"Staubgold" ,Projekt für die Kreuzberger Kulturwochen (Seminar zum Thema "unterschiedlicher Umgang mit materieller Armut" -als Kontrapunkt wurden die Teilnehmer in das Vergolderhandwerk eingeführt) gemeinsam mit Constanze Weth
November 1997
"Ein Buch für B.B.", Kunstprojekt mit Jugendlichen in der Internationalen Begenungsstätte, Jagdschloß Glienicke

Februar 1998

"Voller Durchblick in unsichtbare Welten (Glasmalerei nach Mikroskop-präparaten) für "Jugend im Museum e.V."
März1998
 
"Kunst als Lebensmittel", Seminar zum Umgang mit zeitgenössischer Kunst im Martin Butzer Haus Bad Dürkheim

Mai /Juni 1998

Moderation der "Häagen Dasz Artnights"
Mai 1998
"Dumme Gans und schlauer Fuchs", Seminar im Rahmen der Kreuzberger Kulturwochen zum Thema Tier - Mensch - Vergleich in verschiedenen Kulturen und Zeiten (Mit Museumsbesuch, Vortrag und Maskenbau) gemeinsam mit Constanze Weth

September 1998

Workshop zu meiner eigenen Arbeit auf der "3. Werkleitz Biennale"

Kunstaktion zum "Tag des offenen Denkmals" mit Jugendlichen im Speichergebäude des alten Hellersdorfer Sprenkelhofs

"Kunst als Lebensmittel", Seminar zum Umgang mit zeitgenössischer Kunst in der HVHS Jagdschloß Glienicke

Oktober bis November 1998
Führungen auf der Messe "Art Forum Berlin"
Oktober 1998
"Von wegen Still! -Stilleben erzählen Geschichten" für "Jugend im Museum e.V."
1999
"Ein Wagen für den Karneval der Kulturen" Projekt mit Kreuzberger SeniorInnen
1999
"Auf Umwegen zum Geistigen in der Kunst: Über Fallen, Fehler und Fragmente" Projekt zur Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsychologie
2000
"Kreuzberg 2000", Radiosendung mit Kreuzberger SeniorInnen
2001 / 2002
Projekt im Rahmen der Kunstcoop© zu "Unterbrochene Karrieren / Partnerschaften"
zurück